Sie wünschen - Wir spielen!

2013 Konzert PlakatDas traditionelle Frühjahrskonzert des Musikverein Wilhelmskirch steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Sie wünschen – wir spielen!“.

Die Musikkapelle Wilhelmskirch mit ihrem Dirigenten Alexander Werner hat sich vorgenommen, Ihnen einen Konzertabend zu präsentieren, der die ganze Bandbreite eines modernen Blasorchesters aufzeigt. Aus der Programmliste können Sie einen, gerne aber auch mehrere Musiktitel ganz nach Ihrem musikalischen Geschmack auswählen. Ihr Musikwunsch berechtigt zum Eintritt für zwei Personen.

Falls Sie alle Musikstücke wünschen wollen, bieten wir Ihnen dies zu einem Paketpreis von 100,- € an.

Die Wunschliste wird am Konzertabend auf einer Leinwand veröffentlicht. Firmen, die ihr Logo verwenden möchten, (nur bei Wunsch des Gesamtprogramms möglich) senden dieses bitte bis zum 5. März 2013 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Musikerheim bedarf einiger dringender Renovierungsmaßnahmen. Wir bitten um Ihre großzügige finanzielle Unterstützung, damit wir dieses Vorhaben erfolgreich umsetzen können.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Ihnen und wünschen einen angenehmen Konzertabend.


Die Kleinen sind ganz groß!

2012 VorspielnachmittagIn allen Proberäumen des Musikheims wuselte die kleinen Musikanten mit ihren Glockenspielen, ihren Blockflöten und ihren Instrumenten.Die Spannung und Aufregung bei den jungen Akteuren lag förmlich in der Luft beim alljährlichen Vorspielnachmittag der Jungmusiker in Wilhelmskirch.

Doch die Aufregung legte sich bei den meisten rasch als die ersten Töne gespielt waren und das Publikum die tollen musikalischen Leistungen der Akteure mit begeistertem Applaus belohnte.

Der gelungene Nachmittag klang dann gemütlich bei Kaffee und Kuchen aus.

Herzlichen Glückwunsch zum D2

D2 Kurs 2012Im August haben wieder einige Jungmusikanten am D2-Kurs der Bläserjugend in Bad Waldsee teilgenommen.

Wir gratulieren Carla Diez (Saxophon), Katrin Reichle (Horn) und Anton Lehner (Posaune) sowie Valentin Möhrle, Felix Rist und Jonas Schwarz (alle Trompete) zur erfolgreich bestandenen Prüfung. 

Macht weiter so!